Was ist eigentlich digitale Kommunikation?

Unter digitaler Kommunikation versteht man Kommunikation, die mit Hilfe digitaler Medien stattfindet.
Zum Beispiel mit dem Smartphone oder über das Internet.

Muss ich als Unternehmen wirklich digital kommunizieren?

Stellen Sie sich vor, Sie und ich sind stolze Besitzer einer Taxizentrale in Marl seit 1995.
Wir vermitteln für 45 Taxen Fahrgäste.
Unsere Hotline ist stadtbekannt und selbstverständlich gebührenfrei.
Die Hotline ist Tag und Nacht besetzt.
Falls der Kunde unsere Hotline anruft, dann fragt unser Mitarbeiter nach dem Standort des Kunden.
Anschließend wird geklärt, ob ein Großraumtaxi oder eine Krankenfahrt benötigt wird.
Schließlich wird über Funk ein Taxi bestimmt, welches die Fahrt übernehmen soll.
Sobald der Taxifahrer unseren Kunden aufgenommen hat, meldet er sich bei uns per Funk.

Jetzt im Jahr 2017 stellen wir uns die Frage, ob unser Unternehmen mit dem Kunden digital kommunizieren soll.
Denn mittlerweile gibt es das Unternehmen MyTaxi, die hat eine App entwickelt.
MyTaxi hat über 10 Mio. Nutzer und vermittelt Taxifahrten für 45.000 Taxen (in Deutschland gibt es ca. 55.000).

Der Fahrgast ruft jetzt nicht mehr unsere Hotline an und spricht mit freundlichen engagierten Mitarbeitern.
Stattdessen ruft er die App MyTaxi auf und klickt auf Taxi.
Die App sendet die Daten und den Standort des Fahrgastes einen Server.
Dieser Server bestimmt automatisch ein Taxi, welches die Fahrt übernehmen soll.
Sobald der Taxifahrer den Auftrag bestätigt hat, wird dem Kunden in der App die voraussichtliche Ankunftszeit dieses Taxis mitgeteilt.
Ist der Taxifahrer eingetroffen, wird dem Kunden dies in der App MyTaxi mitgeteilt.

Vergleichen wir jetzt die „Vermittlungskosten“ einer Taxifahrt, so stellen wir bedauernd fest, dass wir mit unserer Taxizentrale wesentlich höhere Kosten verursachen als das Unternehmen MyTaxi mit seiner App.
Digitale Kommunikationsmittel sind oftmals günstiger als konventionelle Kommunikationsmittel – im obigen Fall Telefon.
Und wenn wir ehrlich sind ist die Verwendung der App für die meisten Kunden wesentlich angenehmer und bequemer, als der Anruf bei einer Hotline.

Fazit

Unternehmen, die neue Technologien optimal nutzen, sind erfolgreicher als der Wettbewerb – und das nachweislich:
sie haben mehr Umsatzwachstum, eine höhere Profitabilität sowie einen größeren Unternehmenswert.
Die wichtigsten technologischen Treiber der Digitalisierung und ihre Wirkungen lassen sich genau benennen:

  • Soziale Netzwerke
  • Smartphones
  • Big Data
  • Cloud

Zurück zur Frage

Die Frage „Muss ich als Unternehmen wirklich digital kommunizieren?“ lässt sich nicht pauschal beantworten.
Hier muss jedes Unternehmen seine eigene Antwort finden.

Ich persönlich bin davon überzeugt, dass die digitalen Kommunikationsmittel Internet und Smartphone als zusätzliche Kommunikationskanäle in den allermeisten Unternehmen etabliert werden müssen, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Advertisements